Kommentare erwünscht!

(bearbeiten)

== Gliederungs-Änderungen bitte auf jeden Fall hier rein == und natürlich in den ausformulierten Text

EINLEITUNG: Die gesamte abendländische Geistesgeschichte verbunden mit der Voraussetzung bestimmter Menschen führt zwangsläufig zum Gedanken von 7mal. Diese vorausgesetzten Charaktereigenschaften sind an vernünftigen Idealen orientiert.

  • Bedürfnispyramide
  • Gegensatz ideal <=> real
  • Gg: Komplexität <=> Überblick
  • geistige Evolution? Fortschritt? Charakterentwicklung?
  • Gg: bewusst <=> unbewusst
  • Trägheit, Egoismus
  • "alles gedacht, noch nicht viel gemacht"
  • Problem der Postmoderne
  • praktische Philosophie
  • Gesellschaft: tragende Säulen
  • unsere tragenden Säulen

HAUPTTEL: Konkretere Schilderung unserer Ideen, sich aber nicht im Detail ermüdent und möglichst universell gültig (d.h. nichts was schnell veraltet)

  • Allgemeine Grundsätze von 7mal: (z.B: Vielseitigkeit, Kommunikation, Idealismus... )
  • Themen:
    • Philosophie
    • Kunst, Kultur
    • Gesellschaft
    • Wissenschaft
    • Psyche
    • Die Welt, der Mensch

// jeweils mit kurzer Schilderung unseres Interesses daran und unserer Ziele

  • Ziele (Methoden)
    • sich selbst bilden
    • anderen helfen
    • netzwerk bilden
    • geistiger Austausch, sich bereichern
    • Inspiration, sich aufmerksam machen
    • künstlerisches schaffen
    • konkrete projekte
    • sich gemeinsam selbst verwirklichen

SCHLUSS: Durch Essen vertagt... vielleicht konkreter Ausblick, Frage: Was bewirkt eine Idee an sich; was wird sich tun mit 7mal etc.