Kommentare erwünscht!

(bearbeiten)

Idealerweise sollte hier jeder seine Ideen verewigen, die mit dem Wochenende in Göttingen zu tun haben...

mögliche Aktionen

  • Uni besichtigen
  • Altstadt/Stadtmauern besichtigen
  • Brotmuseum besichtigen (Ausflug nach Ebergötzen - da gibts auch ein Mühlenmuseum)
  • alten und neuen Botantischen Garten bzw. Forstbotanischen Garten anschauen
  • Altes Rathaus anschauen

von Martin:

  • Freitag und Samstag um 21 Uhr: Oldtime-Jazz aus den zwanziger und dreißiger Jahren (Kompositionen von Clarence Williams, Louis Armstrong, Sidney Bechet, Coleman Hawkins, Fats Waller und anderen) gibts im/beim/am Apex (Burgstr.46). Eintritt frei
  • Sonntag um 11 Uhr: Jazz & Oldies für den Alten Botanischen Garten (Frühschoppen mit den New Orleans Syncopaters), Eintritt 5 Euro
  • Freitag um 22 Uhr: Tropical night. Ort: Blue note, Wilhelmsplatz 3
  • Samstag um 21 Uhr: All time classics night. Ort: Blue note, Wilhelmsplatz 3

geistige Arbeit

  • Diskussion von Platons Apologie
  • Vorschlag (Julia): Wir könnten in diesem Zusammenhang mal die griechische Demokratie etwas genauer unter die Lupe nehmen, immerhin liegen hier die Wurzeln unserer heutigen (verbesserungswürdigen) Staatsform
  • und natürlich: wie geht es mit 7mal weiter, organisatorische Maßnahmen etc.

Zeitplan

Freitag

  • gegen 17 Uhr: Ankunft, evtl. Fußmarsch durch Innenstadt bis zum Gästehaus (ca. 5 km)

nach so ner Zugfahrt noch nen militärischen Marsch?? Hmm... ;-) (Julia) militärisch wäre es, wenn wir dann noch zum brotmuseum laufen würden, also pi mal daumen 15 kilometer mehr. ihr könnt natürlich auch mit dem bus fahren, dann muss ich euch nicht abholen (Benedikt ;-)

  • am Abend: Diskussion im Appartment Nr. 404 oder Kneipenbesuch in Göttingen

Samstag

Sonntag

  • gemeinsames Frühstück
  • evtl. nochmal "Kochkurs"
  • Stadtbesichtigung
  • Abfahrt

und hier ein paar Bilder von unserem "Domizil": Attach:Goettingen1.jpg Δ Attach:Goettingen2.jpg Δ