Kommentare erwünscht!

(bearbeiten)

Attach:BenediktGleich.jpg Δ

Tabellarische Daten:

  • Jahrgang 1982
  • Wohnort Langweid / Lebensraum: Augsburg
  • Beruf: Student (Informatik & Philosophie) und dann noch eine kleine Internet-Firma...
  • Hobbys: Philosophie, Informatik, Literatur, Musik, Gesellschaft & Politik, Geschichte, Natur & Garten, Schülerzeitung(snetz), Kochen, Design & Fotografie, Weltverbessern und diverse kleinere Neben-Hobbys (Malen, Elektronik etc.)

Persönliche Beschreibung

Was macht einen Menschen aus? Diese Frage in der gesamten Tragweite zu beantworten, ist wohl selbst für den sich Beschreibenden nicht möglich. Ein Mensch definiert sich durch das, wofür ihn die anderen halten, durch das, wofür er sich selbst hält und durch das, was er für sich als möglich erachtet. Dieses potentielle Selbstbild ist bei mir in gewisser Weise uferlos, weil ich mich für sehr viele Dinge interessiere und prinzipiell auch für zehn ganze Leben genug Dinge hätte, die ich (beruflich und privat) gerne machen würde. Deswegen setzt sich das, was ich konkret machen möchte auch so zusammen, dass ich aus den vorhandenen Möglichkeiten das Optimale und das Richtige auswählen und vor allem die Zeit sinnvoll nutzen will. Naja, das will wohl jeder... Ein Weg, um diese Herausforderungen wahrzunehmen ist neben vielfältigen Hobbys und diversem gesellschaftlichem Engagement auch dieses Projekt hier, 7mal. In gewisser Weise ist für mich 7mal die Antwort auf die Frage, wie man sein Leben in seiner ganzen Vielfalt ausleben kann und wie man durch das Leben in einer sinnvollen Gemeinschaft auch sich selbst in vielen Facetten entdecken kann. Doch am Ende zählt nicht, wofür ich mich halte, sondern was ich mache. Sozialrealität könnte man das nennen: Das, was im Rahmen der Gesellschaft real wird. Den Unterschied zwischen dem, für was man sich selbst hält und dem, was gesellschaftlich real wird, möchte ich verringern. Das ist wohl ein Grund für die vielen Aktivitäten, für die ich mich manchmal schon fast entschuldigen möchte, die aber auch diesem Ziel dienen. Ein noch wichtigeres und grundlegenderes Ziel besteht für mich allerdings darin, dass sich Mensch und Gesellschaft im Einklang mit der Natur (in ihrer umfassenden antiken Bedeutung) weiterentwickeln und dass jeder Mensch und damit die Menschheit ihre Potentiale zum Wahren, Guten und Schönen umsetzen. Es lebe der Idealismus - und es lebe seine praktische Umsetzung!

persönliche Ideen für 7mal-Aktionen

  • Buchideen
    • 7mal Manifest (evtl. mit 100 Wegen zu 7mal)
    • evtl. mehr Bücher nach diesem Schema (100 Gründe für das Scheitern der modernen Welt, Dinge die mich an der Welt zweifeln lassen)
    • Quadratmeter - Grundlegende Bedingungen unserer Existenz (Auflistung: Was leistet ein Quadratmeter in nachw. Rohstoffen, Konsumgütern, Energie etc.)
  • informatik.7mal.de
  • intellektuelle Themen
    • Die Philosophie von Filmen [wiki-kompatibel]
    • gesellschaftliche Zukunftsentwürfe - wie könnte [sollte] die Welt von morgen aussehen?
  • 7mal-Zeitplaner: wann sind welche Interessanten Dinge im Fernsehen, Radio, Theater, Kino, Kulturbetrieb etc.? Am besten mit persöhlichen Empfehlungen

Skizzen für eventuell spannende Bereiche

BenediktGleich - Entwuerfe

Persönliche Beiträge